Back to top

Verkaufspreis

Der Verkaufspreis einer Immobilie ist der tatsächliche Preis zu welchem diese verkauft wird.

Um eine Immobilie zum bestmöglichen Verkaufspreis zu veräußern, sollte ein Verkaufswert bestimmt werden. Auf Grundlage dessen, kann im Anschluss ein Angebotspreis bestimmt werden. Der zu bestimmende Verkaufspreis kann in Abhängigkeit gewählter Verkaufsstrategien sowohl über als auch unter dem erwarteten Verkaufspreis liegen. Die Festsetzung der Höhe des Verkaufspreises erfolgt im Verkaufsprozess. Eine entsprechende Verhandlung setzt meist mühsame als auch anstrengende Verkaufsverhandlungen voraus, welche in Bezug auf den im Vorfeld ermittelten Verkehrswert deutlich streuen können. Das derzeitig niedrige Zinsniveau weckt bei vielen Interessenten den Wunsch nach einer Eigentumswohnung oder einem Haus im Münchener Raum. In der aktuellen Lage ist es machbar, eine Immobilie preiswert zu erwerben. Die gesteigerte Nachfrage nach Wohneigentum führt in der Region München zu einer Vitalisierung des Immobilienmarktes als auch einer Steigerung der Immobilienpreise. Folglich kann bei einer Stadt wie München davon ausgegangen werden, dass in der aktuellen Zeit hohe Verkaufspreise, inklusive Wertsteigerungspotenziale, realisierbar sind. In der Praxis zeigt es sich jedoch, dass deutliche Unterschiede zwischen dem Angebots- und Verkaufspreis existieren. So gehen Verkäufer Münchener Immobilien mit einem gewünschten Preis für die Immobilie auf den Markt, welcher den Angebotspreis darstellt. Je nach Nachfrage sind in der Praxis Preisdifferenzen zwischen Angebots- und Verkaufspreis gängig, der Preisnachlass bestimmt sich dabei nach der Nachfrageintensität. Besteht eine hohe Nachfrage für eine Immobilie so ist der Verkäufer nicht gezwungen Preisnachlässe zu gewähren, obwohl Käufer diese gerne realisieren möchten. Aus diesem Aspekt ist es daher sinnvoll, im Angebotspreis als Verkäufer einer Immobilie einen kleinen Verhandlungsspielraum einzukalkulieren. Wird jedoch ein astronomisch hoher Angebotspreis angestrebt, welcher weit über dem Marktpreis liegt, kann davon ausgegangen werden, dass die Resonanz auf die Immobilie sinkt oder vielleicht sogar gänzlich ausbleibt.