Back to top

Quadratmeterpreise

Um eine Immobilie zu kaufen oder zu verkaufen ist wichtig, den Quadratmeterpreis zu kennen.

Der Quadratmeterpreis ist der Preis pro Quadratmeter Wohn- oder Grundstücksfläche einer Immobilie. Dieser wird je nach Lage des Objekts bestimmt. Möchte man seine Immobilie in München also verkaufen, oder verfolgt die Absicht ein neues Objekt zu beziehen, so sollte man sich im Vorhinein darüber informieren, wie hoch der Quadratmeterpreis in einer bestimmten Lage, bzw. in einem bestimmten Stadtteil wie Haidhausen, Lehel oder Laim ist. Bei Grundstücken berechnet sich der Quadratmeterpreis durch die Lage der geplanten Immobilie und die Bebaubarkeit des Grundstücks. Das heißt, dass fast jedes Grundstück seinen eigenen Quadratmeterpreis hat. Aber auch Vergleichswerte von anderen Objekten, der aktuelle Bodenrichtwert, die Ausrichtung des Grundstücks und der Schnitt entscheidet den Preis pro Quadratmeter für ein Grundstück. Bei Eigentumswohnungen und Häusern in München bestimmt vor allem der Stadtteil und die Abhängigkeit zu einem Anschluss für öffentliche Verkehrsmittel den Quadratmeterpreis. Bei Eigentumswohnungen in München wird der Quadratmeterpreis ebenso aus dem Baujahr, der Ausstattung sowie dem Schnitt und der Größe berechnet. Einen besonders hohen Quadratmeterpreis besitzen Neubauwohnungen oder sanierte Altbauwohnungen in beliebten Stadteilen Münchens. Das Wertsteigerungspotential für Objekte in München ist hoch, weswegen Immobilien in München auch als sichere Kapitalanlage gelten.